Karamel-Cookies

24 Aug 2016

 

Ach diese Cookies! Um die kommt man einfach nicht herum weil sie einfach
in allen Varianten und Formen so himmlisch lecker sind. Um die Cookies Rezeptsammlung zu erweitern zeig ich euch hier die feinen Karamel-Schokoladen Cookies denen man,
wie allen Cookies, nich widerstehen kann. Und wie meinstenbei Cookies ist es auch keine Hexerei sie zu bachen.

 

 

INFO

 

für ca. 15 Cookies

 

ZUTATEN


100 G

Butter (weich)

60 G

brauner Zucker

150 g

Mehl

1

Ei (M)

30G

Feine Haferflocken

30G

Kakaopulver

100G

weiche Karamelbonbons

1 TL

Backpulver

1

Prise Salz

 

 

ZUBEREITUNG

 

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen (200°C ober- und Underhitze)

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und das Ei dazugeben. Mehl, Haferflocken, Backpulver und Kakaopulver unter die Buttermasse rühren.

 

Die Karamelbonbons klein würfeln und vorsichtig unter den Teig kneten.
Mit der Hand ca. 3 cm grosse Kugeln formen, und sie mit etwas Abstand zueinander auf das Backpapier belegte Backblech legen und leich andrücken. (Cookies gehen wärend dem Backen noch auseinander)

 

Die Cookies ca. 12 min. backen, bis sie appetitlich braun sind. Abkühlen lassen und vom Backpapier lösen. 

 

 

 

TIPP

Wirklich weiche Karamelbonbons verwenden sons sind die Carmel Stück
in den Cookies so hart und kleben exrem an den Zähnen.

 

Diese Cookies gehen nicht so weit auseinander wie die american Cookies
aus einem vorherigen Rezept, also darf man sie wirklich leicht andrücken
damit sie nicht zu dick werden.

 

 

PDF

HIER

 

 

 

 

Please reload

September 9, 2018

April 30, 2018

February 2, 2018

January 4, 2018

December 13, 2017

Please reload

December 28, 2016

November 23, 2016

November 9, 2016

September 17, 2016

August 17, 2016

August 13, 2016

Please reload