Süsse Ballinis

7 Sep 2016

 

Bei diesen kleinen süssen Ballinis, wie man sie nennt, lohnt es sich sofort die doppelte Menge zu machen, denn 14 Stück reichen nie und nimmer aus. Sie sind nämlich so klein das sie mit einem Bissen gegessen sind und man noch überhaupt nicht genug hat! Wenn man sich ein wenig Zeit lässt kann man sie auf alle verschiedenen Arten füllen und verzieren was die kleinen Dinger noch appetitlicher aussehen lässt.

 

 

INFO

 

für 14 Stück

 

ZUTATEN

 

2

Eiweiss

1 Prise

Salz

4 Tl

Zucker

100g

Mehl

1/2 TL

Backpulver

1 DL

Milch

25g

Butter (flüssig)

wenig Butter zum bestreichen

14 Stück

Füllung nach Wahl

Betty Bossi Ballini Pfanne

 

 

ZUBEREITUNG

 

Ballini Pfanne vorwärmen und mit Butter ausstreichen. In jede Mulde ca. 1 1/2EL Teig in die Mulde geben und bei mittlere Hitze ca 3 min. Backen. Füllung in die Muldenmitte geben, andrücken und mit ca. 1/2 EL Bedecken und in der Mulde kehren. 3 min. weiter backen, herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Kreativ verzieren.

 

 

 

TIPP

Es Lohnt sich die Doppelte Menge zu machen!

Denn sie sind schnell gegessen.

 

Bei der Füllung kann man sich wirklich austoben! Von Beeren über Schokolade
und Marmelade bis zu Frücktstücken wie Mangos, oder getrocknete Cranberrys kombiniert
mit caramel Stücken

 

bei wässrigen Fruchtstücken sollte etwas mehr Teig genummen werden und sie
sollten nicht lange aufbewahrt werden wegen der Freuchtigkeit.

 

geeignet zum verzieren ist Schokolade (evtl. eigefärbt) und z.B. Puderzucker.

 

PDF

HIER

 

 

 

 

Please reload

September 9, 2018

April 30, 2018

February 2, 2018

January 4, 2018

December 13, 2017

Please reload

December 28, 2016

November 23, 2016

November 9, 2016

September 17, 2016

August 17, 2016

August 13, 2016

Please reload