Trauben-Schichtdessert

12 Oct 2016

 

 

Herbstlicher Trauben-Dessert ganz einfach und schnell zubereitet! Die Kombination von Trauben, Schokolade, Baumnüssen und Mascarpone weihen den schönen Herbst ein. Sehr praktisch und fein um eigene Trauben aus dem Garten zu verwerten. Ohne grossen Aufwand kann man so einen wunderschönen Dessert nach einem Leckeren Essen hinzaubern.

 

 

INFO

 

für 4 Personen

 

ZUTATEN


 

300 G

Trauben ( hell oder dunkel )

1 EL

Ahornsirup

500 G

Mascarpone

180 G

Crème fraiche

1 Päckchen
Vanillezucker

6-7 El
Zucker

50G

zerhackte Baumnüsse

30G

grob zerhackte Schokolade


(hier verwendet: von Mikros kleine Schokowürfeli)

 

 

 

ZUBEREITUNG

 

Trauben mit Ahornsirup mischen und ziehen lassen. Mascarpone und Creme Fraîche aus dem Kühlschrank nehmen damit sie später besser weiter verarbeitet werden können.

 

Derweil Nüsse karamellisieren: 3-4 EL Zucker in einer Chromstahlpfanne, bei mittlerer Hitze, karamellisieren lassen, die zerhackten Nüsse beigeben, sofort umrühren und vom Herd nehmen. Die klebrige Masse auf einem Backpapier auskühlen lassen. Wenn die Masse abgekühlt und hart ist, sie nochmals verkleinern.

 

Mascarpone und Crème Fraîche in eine Schüssel geben und zusammen glatt rühren. Zum Schluss 3 EL Zucker und Vanillezucker unterrühren.

 

Nun die Hälfte der Trauben in vier Gläser verteilen, mit der Hälfte der Schokostückchen bestreuen, die Hälfte der Mascarpone-Mischung darauf verteilen und mit dem Nuss-Crumble abschliessen. Diese vier Schichten wiederholen.   

 

 

TIPP

Fein wäre ein wenig Nusslikör in die Mascarpone-Mischnung 

oder unter die Trauben zu mischen. 

Dessert mindestens 2h vor dem Servieren zubereiten, damit
der Dessert genug lang kühl gestellt wird.

 

 

PDF

HIER

 

 

 

Please reload

September 9, 2018

April 30, 2018

February 2, 2018

January 4, 2018

December 13, 2017

Please reload

December 28, 2016

November 23, 2016

November 9, 2016

September 17, 2016

August 17, 2016

August 13, 2016

Please reload