Stracciatella-Muffin


Wenn der Herbst kommt und man langsam keine Stracciatella-Glace mehr essen kann, kommen die feinen Stracciatella-Muffins die die Glacekugel ersetzten und genau so himmlisch gut schmecken wie die Stracciatella-Glace nur nicht so kalt. Die Muffins sind wie die meisten Muffins ganz einfach zu backen und man wird wenige finden denen es nicht schmeckt.

INFO

für 12 Muffins

ZUTATEN

250 G

Mehl

150 G

Butter

2 TL

Backpulver

150 G

Schokolade

1

Vanilleschote

2

Eier

200 G

Crème Fraiche

100 G

Zucker

ZUBEREITUNG

Ofen auf 180°C Umluf vorheizen und das Muffinblech vorbereiten.

Die Butter schmelzen. Mehl und Backpulver vermischen, die Schokolade hacken und die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark heraus kratzen.

Die Eier mit der Crème Fraiche, Zucker, Vanillemark und Butter verrühren. Die Mehlmischung zügig unterrühren und zum Schluss die Schokolade untermengen.

Teig in die die Blechvertiefungen geben und 20-25 Min backen.

PDF

HIER

#Glace #muffin #Happyseets #tanjazogg #Stracciatella #schokolade #einfach #Kindergeburtstag