Apfel-Thymiankuchen mit Karamell


Die eher aussergewöhnliche Kombination von Apfel, Thymian und Karamell ergibt einen feinen und speziellen Herbstkuchen. Beim Essen muss man zwei mal überlegen was man hier jetzt im Mund hat. Einmal dominiert der Geschmack vom Thymian einmal der von Karamell und zwischendurch entdeckt man wieder feine Apfelstücke. Ich würde empfehlen diesen Kuchen wirklich im Herbst oder Winter zu backen, denn er ist vom Geschmack her nicht so erfrischend wie z.B. eine Zitronentorte aber, dafür perfekt für die kalten Jahreszeiten.

INFO

12 Stücke à 5x5 cm

ZUTATEN

Teig

180 g Mehl

1 Tl Zimt

1/4 TL Muskat

1/4 TL Salz

2 TL Backpulver

225 g brauner Zucker

160 ml Planzenöl

2 Eier

3 TL Milch

2 kleine säuerliche Äpfel

2 TL frischer Thymian (ein wenig zerkleinert)

Buttercreme

200 g Butter (weich)

200 g Puderzucker

7 EL Karamel-Sauce

ZUBEREITUNG

Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Backpapier in ein Blech legen und mit Blecheinteilungen ein Rechteck von ca. 25 x 25 cm einteilen, oder direkt eine rechteckige Backform nehmen.

Zucker, Öl, Eier und Milch verquirlen. Mehl, Gewürze, Salz und Backpulver dazumischen.

Äpfel schälen, entkernen und in kleine Rechtecke schneiden. Mit dem Thymian unter den Teig heben. Teig in die Form streichen und ca. 25 min backen.

Für die Buttercreme-Füllung Butter, Puderzucker und Karamel-Sauce zusammen mischen. nach belieben noch Butter oder Puderzucker beigeben. Kühlstellen. (  am besten während der Backzeit vorbereiten. )

Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Ausgekühlt in 5x 5 cm grosse Stücke schneiden. Die Hälfte der Stücke mit Buttercreme bestreichen. die andere darauf legen und auch noch mit Buttercreme bestreichen und nach belieben verzieren.

TIPP

Mit zerhackten Toffifees oder getrockneten Apfelringen verzieren.

oder mit Thymian bestreuen.

PDF

HIER

#Kuchen #Winter #Herbst #Karamell #Apfel #Thymian #speziellekombination #kreativ #Toffifee #Würfel