Spitzbuben

Die Jahre gehen immer schneller und jetzt ist bald schon wieder Weihnachtszeit. Doch bevor die Weihnachtszeit richtig beginnt sollte man sich mit einem unschlagbar gutem Sablès-Teig für die beliebeten Spitzbuben eindecken. Und genau für so ein Spitzbubenrezept sind sie hier genau richtig. Das Rezept ausgeklügelt von meiner Grossmama, und wer hat in Grossmamas schon kein vertrauen, mit ihrer jahrelanger Spitzbuben-Erfahrung? So das Rezept hätten sie jetzt, jetzt fehlen nur noch praktisch fexible Spitzbuben-Austecher. Diese finden sie in unserem Internet-Shop aus welchem sie sich die Ausstecher sofort nachhaus liefern lassen können. Dennoch sollten sie nicht zu früh anfangen zu backen den diese feinen Spitzbuben kann man unmöglich bis Weihnachten behalten, der feine Sablè-Teig ist zu gut und als Füllung kann man die Lieblingskonfitüre wählen. Das macht einfach süchtig!

ZUTATEN

350 g Butter

175 g Zucker

1 Prise Salz

1 P. Vanillezucker

1 Eiweiss

500g Mehl

ZUBEREITUNG

Die Butter schaumig rühren, Zucker, Salz, Vanillezucker und Eiweiss beifügen und gut rühren, Mehl dazusieben. ( Der Teig wird feiner, wenn das Mehl gesiebt wird ) Zuletzt der Teig mit der Hand zu einem Ballen formen, auf einen vorbereiteten Teller legen und flachdrücken. Für eine gute Stunde kalt stellen.

Die Unterlage mit Mehl bestreuen und den Teig, nach dem Kühlstellen, ca. 4mm darauf auswallen. Aus der Hälfte des Teigs kleine Kreise mit Loch und aus der anderen Hälfte Kreise ohne Loch ausstechen. Auf ein Backblech legen und kurz kühlstellen (damit die Form schön bleibt beim Backen )

Nun die ausgestochenen Guezli bei 180 °C 6 Min backen. Herausnehmen und sofort das ganze Backpapier vom Blech ziehen ( Spitzbuben sind noch leicht weich, das sollte aber so sein, denn wenn sie abkühlen werden die Spitzbuben richtig perfekt und nicht zu hart.) Die

Spitzbuben (die mit Loch) sofort mit Puderzucker bestreuen. Alle abkühlen lassen und später, die Guezli ohne Loch, mit deiner Lieblingskonfitüre bestreichen, zusammensetzen und dann geniessen.

PDF

HIER

#Guezli #Weihnachten #Spitzbuben #Oma #Hapyysweets #hapyyseetsch #Tanjazogg #Konfitüre