Hugo-Glacé


Wie der Wetterbericht voraus sagt, wird es diese Woche wieder richtig warm. Darum ist heute der perfekte Tag um sich darauf vorzubereiten und zwar, mit einer erfrischenden Hugo-Glacé. Ob für sich selbst oder für den Besuch am Wochenende, die Glacé wird alle umhauen. Ohne Alkohol und schmeckt trotzdem als würde man einen Schluck Hugo trinken. Wer möchte kann natürlich die Glacé mit einem Schuss Prosecco servieren (aber wirklich nur wenig).

INFO

Für die Zubreitung in einer Glacé-Maschine

ZUTATEN

500 g Sauerrahm (Crème Fraiche)

130 g Zucker

0.5 dl Holunderblüten-Sirup

0.4 dl Vollrahm

1 Limette, abgerieben Schale

5 Stiele frische Pfefferminzblätter, sehr fein gehackt (im Cutter oder mit der Schere), es sollte ca. 2 EL gehackte Blätter ergeben

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten bis und mit Limette mit dem Mixer zusammen gut verrühren. Die Pfefferminzblätter mit dem Teigschaber daruntermischen.

Die Mischung im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen.

Dann das Ganze in der Glacémaschine gefrieren lassen.

PDF

HIER

#Sommer #Glace #erfrischend #hugo #rezept #happysweets