Heidelbeer-Kuchen


Wer mag schon keine Heidelbeeren und schon bald werden die Letzten davon geerntet. Darum habe ich euch hier zum Abschluss noch ein feines Kuchenrezept für einen luftigen, sommerlichen Heidelbeer-Kuchen. Dieser Kuchen verzaubert dich mit seiner wunderschönen Farbe und dem himmlischen Geschmack.

INFO

für eine runde Springform von 20-24cm Durchmesser

ZUTATEN

Teig

200 g Butter weich

100 g Zucker

1/2 Zitrone, abgeriebene Schale

2 Eier

1 dl Milch

200 g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

Belag

400 g Heidelbeeren (wenn möglich frisch/gefrorene Beeren auftauen und abtropfen)

50 g Zucker

3 TL Maizena

ZUBEREITUNG

Für den Teig Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker und Zitronenschale dazurühren. Eier beifügen und rühren bis die Masse hell ist. Milch beifügen, mischen. Mehl mit Backpulver vermischen, dazusieben und darunter rühren.

Boden der Form mit Backpapier belegen Rand bebuttern und bemehlen. Teig in die Form füllen und glatt streichen.

Für den Belag alle Zutaten mischen. Gleichmässig auf den Teig verteilen, dabei etwa 1 cm Rand frei lassen.

Auf der zweituntersten Rille des vorgeheizten Backofens auf 180° Grad währen 40 - 45 Minuten backen.

Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

TIPPS

- Ich nehme für meine Backsachen immer Dinkelmehl. Soll gesünder und leichter bekömmlich sein.

- Auch Johannisbeeren oder Himbeeren eignen sich gut für den Belag.

PDF

HIER

#sommer #heidelbeer #kuchen #tanjazogg #happysweets