Birnen-Haselnuss-Kuchen


Nach einer eher langen Pause melde ich mich mit einem herbstlichen Streusel-Kuchen-Rezept wieder zurück . Dieser Steusel-Kuchen ist mit frischen Birnen aus dem eigenem Garten, Schokolade, Haselnüssen und Zimt zubereitet. Perfekt um die übrig gebliebenen Birnen zu verwerten. All diese Zutaten zusammen lassen einem den Herbst auf der Zunge zergehen

22cm eckige Form oder runde Form 24cm

ZUTATEN

Teig

250 g Butter flüssig

200 g Zucker

1 Ei

400 g Mehl

100g gemahlene Haselnüsse

1 P. Backpulver

1 P. Vanillezucker

1 Prise Salz

1 flacher TL Zimt

150g Schokolade, geraspelt

Schokoladepulver zum Bestäuben

Belag

400 g Birnen, geschält, geviertelt, in dünnen Scheiben

etwas Zitronensaft

1-2 EL Zucker

ZUBEREITUNG

Für den Teig alle Zutaten bis und mit Zimt mischen, bis Brösel entstehen.

Boden der Form mit Backpapier belegen Rand bebuttern und bemehlen. 2/3 des Teigs in die Form füllen und am Boden fest drücken.

Die geraspelte Schokolade auf dem Teig gleichmässig verteilen.

Für den Belag alle Zutaten mischen. Als 2. Schicht (nach der Schokolade) auf den Teig verteilen.

Am Schluss den restlichen 1/3 Teig zerbröseln und auf den Birnen als Streusel verteilen.

Auf der zweituntersten Rille des vorgeheizten Backofens auf 180° Grad währen 45 - 50 Minuten backen.

Kuchen auskühlen lassen und mit Schokoladepulver bestäuben.

TIPPS

Bei der Schokolade nehme ich 100g Milchschokolade (schmilzt schön) und 50g Zartbitterschokolade (bleibt „bissiger“) - für mich eine ideale Mischung.

Wer‘s saftig mag, nimmt 500-600g Birnen.

PDF

hier

#kuchen #birnen #herbst #happysweets #schokolade #haselnuss #zimt #herbstlich #cake #viereckig #einfach #streusel